Profitieren Sie von unserem erweiterten Service und unserer langjährigen Erfahrung.

 

Kompetente Inspektion mit modernster Kamera-Technik

  • Abnahmeinspektion neu verlegter Grund- und Kanalleitungen
  • Inspektion von bestehenden Grund- und Kanalleitungen zur Erstellung eines Zustandsberichtes
  • Inspektion von Grund- und Kanalleitungen im Störungsfall mit Erstellung eines qualifizierten Schadensberichtes und Ausarbeitung von Sanierungsvorschlägen
  • Inspektion von bestehenden Bodenhohlräumen
  • Inspektion von bestehenden Decken- und Wandhohlräumen
  • Inspektion bereits ab DN 40 bis DN 300 möglich
  • Hochdruckreinigung der Leitungen vor Kameraeinsatz als Grundlage zur bestmöglichen Beurteilung

 

Vorteile und Nutzen für Sie als Auftraggeber

  • Unkomplizierte und schnelle Umsetzung Ihrer Aufgabenstellung
  • Keine Doppelbeauftragung z.B. Fremdfirma zur Inspektion und zusätzlich Einweisung und Betreuung durch ein Ingenieurbüro                  

Daher erhebliche Kostenersparnis

  • Alles aus einer Hand
  • Kompetente Bewertung mit Aufklärung und Beurteilung der Ursachen durch jahrzehntelange Erfahrung und geschultes Personal
  • Bewertung des technischen oder optischen Zustandes
  • Ausarbeitung von Sanierungsvorschlägen auf der Grundlage des Befundes

 

Dokumentation

  • Bilddokumentation als JPEG-Dateien 
  • Videodokumentation ohne zusätzliches Viewer-Programm auf jedem PC abspielbar

 

Mit besonderer Freude konnte der Geschäftsführer Florian Grundsteiner, sowie die gesamte Belegschaft am 04.05.2015 Herrn Dipl. Ing (FH) Frank Apler zur 10-jährigen Betriebszugehörigkeit gratulieren.

Als Auszeichnung konnte Herrn Apler dabei unter anderem eine Ehrenurkunde der IHK überreicht werden.

Herr Apler ist seit Beginn der Firmenzugehörigkeit als geschätzter Projektleiter für Großobjekte wie Kliniken, Schulen usw. tätig.

Im Besonderen die Fachplanungen für:

  • Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen
  • Wärmeversorgungsanlagen
  • Lufttechnische Anlagen
  • Nutzungsspezifische Anlagen
  • Gebäudeautomation

Nachdem wir am 01. Februar 2014 unsere neuen Büroräume am Roßacker 6, im Herzen Rosenheims, bezogen haben, durften wir als ersten Höhepunkt am 18. Februar die Oberbürgermeisterin der Stadt Rosenheim, Frau Gabriele Bauer, so wie Ihr Führungsteam ganz herzlich in unseren neuen Räumen begrüßen.

Geschäftsführer Florian Grundsteiner betonte, dass dieser Besuch für Ihn und die gesamte Belegschaft eine sehr große Ehre und keinesfalls eine Selbstverständlichkeit ist. Es zeigte sich hier die gute Verbundenheit der Stadt Rosenheim mit dem Mittelstand, bzw. den Gewerbetreibenden, was sich in unserem Büro auch über jahrzehntelange Zusammenarbeit mit der Stadt Rosenheim bestätigt hat. Bei dieser Gelegenheit konnten sich alle Besucher ein Bild, sowohl über unsere neuen Geschäftsräume als auch über unsere höchstausgestattete, modernste EDV-Planungstechnik machen und auch bei persönlichen Gesprächeneinen Eindruck über unsere Spezialgebiete mitnehmen.

Abschließend möchten wir uns bei Frau Oberbürgermeisterin Bauer und Ihrem Führungsteam für den besuch und die angenehmen Gespräche bedanken.

Das Ing. Büro Grün GmbH hat sich entschlossen, bei der längst überfälligen Anschaffung eines Betreuungsmobiles für die Bewohner des Altenheims Elisabeth in Rosenheim finanziell zu unterstützen.

Fei der festlichen Fahrzeugweihe konnte die Geschäftsführung dann das neue Fahrzeug besichtigen und nahm dabei gerne die Dankesworte der Vorstandschaft und der Heimleitung entgegen.

Zusätzlich wurde das Fahrzeug mit einem Firmenaufkleber an repräsentativer Stelle versehen.

Das Fahrzeug ist entsprechend den Erfordernissen, behindertengerecht, z. B. mit  einer Rollstuhlrampe usw. ausgerüstet.

Wie von der Heimleitung, Frau Stöberl erläutert, wird das neue Betreuungsmobil für vielfältige Nutzungen verwendet um die Abwechslung und Mobilität der Bewohner deutlich zu verbessern.

Das Bestreben, als einheimisches Rosenheimer Unternehmen sowohl regionale wie auch städtische Institutionen zu unterstützen, wird somit vom Ing. Büro Grün GmbH weitergeführt und soll auch der Zukunft traditionell beibehalten werden.

Anlässlich des 40- jährigen Betriebsjubiläums am 01. Juli 2013 überraschte die Belegschaft mit einer riesigen Torte im neuen Firmendesign, die der Geschäftsführer Florian Grundsteiner mit großer Freude entgegennahm.

Bei einer kleinen morgendlichen Feier konnten sich anschließend alle für den Alltag stärken.

Bei dieser Gelegenheit wurde die gesamte Belegschaft zu einem zweitägigen Jubiläumsausflug im Oktober nach Südtirol eingeladen.

Wir hoffen hier ein paar angenehme Stunden zu verbringen und die Akkus für den Alltag wieder aufzuladen.